Spielstände in China Pflanze Blesse getötet

“Die komplizierte innere Struktur des Fertighaus in denen das Feuer ausbrach und die schmalen Ausfahrten haben Schwierigkeiten zur Rettung Arbeit aufgenommen, mit Quellen Rettungskräfte sagte,” der Bericht der Nachrichtenagentur Xinhua sagte.
Am frühen Morgen Feuer in einem Geflügel-Verarbeitungsbetrieb im Nordosten Chinas tötete mindestens 119 Menschen Montag, sagte staatlichen Nachrichtenagentur Xinhua.
Weitere 54 Arbeiter wurden verletzt.
Feuerwehrleute kämpften die Flammen sechs Stunden lang, bevor sie in der Lage, sie unter Kontrolle zu bringen waren.
Ein Feuer Beamter sagte CNN, dass eine Explosion in der Anlage das Feuer begonnen – aber die Ursache der Explosion war zunächst nicht bekannt.
Mehr als 300 Arbeiter waren in der Anlage in der Provinz Jilin, als das Feuer ausbrach, etwa 06.00 Uhr, sagte der Nachrichtenagentur Xinhua.
Über 100 von ihnen waren in der Lage zu entkommen – und sagte Xinhua, dass die Tore der Anlage gesperrt wurden.
“Plötzlich, die Lichter gingen aus und in die Anlage bekam recht dunkel”, ein Arbeiter namens Wang Fengya sagte der Nachrichtenagentur.
“Als ich schließlich lief aus und blickte zurück auf die Anlage, sah ich hohe Flammen.”

EU-Asia