Revealed Beste Infrastruktur-Projekte

Mit all dem Gerede von restriktive Finanzpolitik, ist es einfach, anzunehmen, es gibt wenig in die Kassen für die Art von großen Infrastrukturprojekten wir im Laufe des letzten Jahrhunderts gesehen habe.
Zwar hat die EU ihre Verkehrsinfrastruktur Budget bis zum Jahr 2020 reduziert, während Gruppen wie die American Society of Engineers gesagt haben, dass zu wenig wird beiseite, um die großen Projekte der Zukunft finanzieren setzen – aber es ist nicht alles Untergangsstimmung.
In vielen Schwellenländern Transport Ausgaben voraus Beschleunigung in rasantem Tempo, während in der entwickelten Welt große Projekte trotz der Grollen Nachbeben der Börsenkrach 2008 wurden fortgesetzt.
Hier werfen wir einen Blick auf einige der größten, wichtigsten und spektakulärsten Verkehrsinfrastruktur Entwicklungen derzeit in den Werken auf der ganzen Welt.
Flugreisen hat sich in China in den letzten Jahren im Einklang mit dem Land der boomenden Wirtschaft erweitert. Im Jahr 2011, um die chinesischen Pläne governmentannounced die Gesamtzahl der Flughäfen des Landes 175-230 im Jahr 2015 steigen, um den Bedarf zu decken.
Peking allein wird sich zwischen 450 und 500 Millionen Passagiere pro Jahr bis dahin, was bedeutet, die Stadt der bestehenden Flughäfen brauchen Unterstützung, um mit dem erwarteten Anstieg der Nachfrage gerecht zu werden. Der Bau des neuen Flughafens, der in der Stadt Daxing Stadtteil werden, wurde im Januar 2013 bestätigt und soll im Frühjahr 2014 beginnen, nach den örtlichen Medien.
Etihad Schienennetz
In einem Land voller protzig Entwicklungsprojekte, verblasst die Feinheiten der Schieneninfrastruktur, wenn auf die weltweit höchste Gebäude oder künstlichen Luxus-Inseln im Vergleich – aber es sollte nicht.
Die 1.200 Kilometer Etihad Streckennetz wird durch die Wüste Hinterland der Vereinigten Arabischen Emirate zu verlängern, von der Grenze zu Saudi-Arabien im Westen bis zu den Grenzen von Oman im Osten.
Costing $ 11000000000 und unter in Dubai, Abu Dhabi und allen den nördlichen Emiraten, hoffen die Entwickler Fracht-und Personenverkehr Projekt wird schließlich verbinden sich mit einem internationalen Bahn-Netz in Bahrain, Kuwait, Saudi-Arabien, Oman und Katar.
Im Jahr 2012 die Präsidenten von Kenia, Äthiopien und Südsudan kamen zusammen, um das ehrgeizige LAPSSET (Lamu Hafen – Südsudan – Äthiopien Transport Corridor) starten Projekt.
Die Pläne umfassen eine Ölraffinerie, Pipelines aus dem Südsudan, Verkehrsknotenpunkte für Schiene, Straße und Luft Fahrzeuge sowie einen riesigen Hafen für Öltanker. Eine Reihe von Städten Ferienort auch entlang der Entwicklung den Weg erwartet.
Siehe auch: Die kleine Nation mit einem großen wirtschaftlichen Punsch
Die Kosten sind so eingestellt, kommen bei rund $ 25000000000, obwohl die Sorgen über die Auswirkungen auf die lokale Umwelt bleiben. Lamu Port ist als UNESCO-Weltkulturerbe und Umgebung ist die Heimat geschützt Meeresschutzgebiete und Wäldern.
Die kenianische Regierung hat $ 23.000.000 für das Lamu Abschnitt des Projekts eingestellt, während Reuters berichtet, dass ein chinesisches Unternehmen hatte die erste Ausschreibung für drei Liegeplätze im Hafen bauen im April dieses Jahres gewann.

EU-Asia